KonfiKids und Konfirmanden

Seit Herbst 2007 hat unsere Kirchengemeinde das Konzept der Konfirmandenarbeit neu gestaltet: Die Konfirmandenarbeit beginnt früher, und setzt sich aus zwei Teilbereichen zusammen:

In einem ersten Schritt erleben bereits die Kinder der 3. Klasse Glaube, Gemeinschaft und Kirche. Über vier Monate hinweg wird in wöchentlichen Treffen miteinander gesungen, gespielt und Gemeinde und Glaube erfahrbar gemacht. Wichtiger Bestandteil des Konfi-Kids-Kurses sind auch die Familiengottesdienste: ein Gottesdienst zum Thema Gemeinschaft, ein Tauferinnerungsgottesdienst und ein Gottesdienst mit Abendmahl auch für die Kinder.

Nach dem Konfi-Kids-Kurs werden die Kinder immer wieder zu verschiedenen Ereignissen in der Gemeinde (Kinderbibelwoche, Familiengottesdienste, Gemeindefest etc.) eingeladen und können regelmäßig die Kindergruppen besuchen.

Später in der 6./7. Klasse folgt als zweiter Teil die bisherige Konfirmationsvorbereitung. Den Kindern wird so die Chance gegeben, ihre Gemeinde früher bewusst wahr zu nehmen , die Angebote zu nutzen und dadurch auch später noch auf möglichst viele positive Erlebnisse mit Kirche und Gemeinde aufbauen zu können.